Das Team um Uta war am vergangenen Wochenende auf den Turnieren in Mainz-Bretzenheim und Fußgönheim



Bereiterin Anina und „Fürst Romantique“ hatten am Samstag Abend in Mainz-Bretzenheim ihre Generalprobe fürs Bundeschampionat und errangen mit 7,5 den 4. Platz in der Dressurpferde-M.

Utas Nachwuchspferd „Hermine THC“ konnte sich mit Azubine Jella mit der WN 7,1 in der A** in Fußgönheim platzieren. Die junge Stute meisterte die Prüfung konzentriert und gelassen, trotz dass dieser Start coronabedingt der erste in diesem Jahr für Hermine war.

Ebenfalls waren Azubi Mika und Anina am Sonntag in Fußgönheim am Start, wo Mika und „Robin“ sich mit 7,5 den Sieg in der M*-Dressur sicherten. Für beide Jungs war dies der erste M-Sieg. Auch Anina und „Fürst Willy“ reihten sich mit 7,2 auf dem 5. Platz in der M*-Dressur ein.

22 Ansichten